Team

Otto Novoa ist in Kolumbien geboren und lebt gegenwärtig in der Gemeinde Weil-Schwabhausen bei Landsberg am Lech. Er hat sich ganz jung in seiner Geburtsstadt Villavicencio neben diversen künstlerischen Projekten und Politik mit Schauspiel auseinandergesetzt.

1992 begann er in Prag Theaterregie zu studieren und schloss dieses später an der Hochschule für darstellende Kunst in Bratislava (VSMU) ab. Anschließend hat er wechselweise in Bratislava, Prag und Paris gelebt und an seiner Doktorarbeit „Die Umsetzung des Mythos im Theater“ gearbeitet.

Als Regisseur und Schauspieler wirkte er bei zahlreichen Theaterfestivals und Theaterproduktionen in Frankreich, Ungarn, Italien, Spanien, Mexico, Slowakei, Tschechien, Deutschland und weiteren Ländern mit.

2001 gründete er das Kulturzentrum und Theaterlabor „Unser Theater e.V.“, das er seither leitet. Im Jahr 2004 erhielt Unser Theater den „Anerkennungspreis für besonders hervorragende Leistungen um die Kultur im Landkreis Landsberg am Lech.

Neben der Tätigkeit als künstlerischer Leiter von Unser Theater ist er seit 2005 Theaterlehrer der Theater-AG der Grund- und Mittelschule Weil und seit 2010 Leiter der Theatergruppe Die Körpermomente des Autismus Oberbayern in München.
Von 2008 bis 2010 arbeitete er mit der Theatergruppe SO UND SO der Lebenshilfe Landsberg, bei der er seit 2015 eine Stelle als pädagogische Hilfskraft innehat.

Otto Novoa

Marie Chatel-Novoa

Marie Chatel-Novoa aus Frankreich stammend, Sprachlehrerin und Übersetzerin, ist seit Anfang an bei „Unser Theater“ dabei. Ihr Ressort bei UT liegt vor allem in der Organisation der Projekte, sowie dem Foundraising und allen wichtigen Dingen Drumherum.
Sie war lange Zeit an der Universität München tätig, außerdem beim Deutschen Patentamt und hat über einen langen Zeitraum für das Französische Kultur Institut gearbeitet.
Sie ist nicht nur die rechte Hand von Otto, sondern auch das linke Ohr, sowie Mama von zwei besonderen Wesen: Luna und Sol.

Johanna Sophia Winter begann ihre musikalische Laufbahn im Limburger Domchor. Von 1988 bis 1994 absolvierte sie ein Gesangsstudium am Richard-Strauss-Konservatorium in München.

Während und nach dem Studium nahm sie aktiv an Meisterkursen für Gesang bei Ingeborg Most, Agnes Giebel, Jessicah Cash, Emma Kirkby und Christoph Prégardien teil. Konzerte, Rundfunkaufnahmen und CD-Einspielungen mit diversen Ensembles wie dem Kammerchor Stuttgart, dem Bamberger Symphonikerchor u.a. führten Johanna Sophia Winter ins In- und Ausland. Außerdem gab sie Liederabende mit dem Gitarristen Markus Dreischl, sowie dem Pianisten Christian FP Kram.
Seit ca. 20 Jahren erteilt Johanna Sophia Winter Unterricht in den Fächern Gesang und Klavier.

Ihre besondere Leidenschaft gilt dem Theater: so entstanden diverse eigene Musiktheaterprojekte. Im Jahr 2008 gründete sie die Theaterschule MultipleVoice für Kinder und Jugendliche und seitdem ist Sie und ihre Theaterschule Teil des kulturellen Lebens in Landsberg und Umgebung.

Seit ihrer ersten Begegnung mit „Unser Theater“, gibt es einen intensiven künstlerischen Austausch; Ergebnisse dieser Zusammenarbeit sind unter anderem die Inszenierungen „Der kleine Prince“ und „Leonce und Lena“.

Johanna Sophia Winter

Gail Brachwitz kommt aus England ist die beste Nachbarin alle Zeiten. Psychologin von Beruf und Brückenbauerin zwischen Menschen verschiedenen Kulturkreisen.
Sie ist leidenschaftliche Sportlerin und eine engagierte Kunst und Kulturunterstützerin. Mit ihrem Mann Jürgen ist sie eine von den Säulen des Turm von Schwabhausen.

Klaus Wächter ist Schauspieler, Seiltänzer, Musiker, Lehrer und Jogi auf dem Dach seines Busses. Nach einem Universitätsstudium in den Fächern Mathematik, Theaterwissenschaften und Soziologie widmet er sich ganz der freien Theaterarbeit. 1976 war er Mitbegründer des Wandertheaters Hundertfleck, die sich dem Kabarett, der Animation, dem Straßentheater und dem Zirkus gewidmet haben.
Von 1988-96 wirkte er bei mehreren Produktionen des Big Bang Musiktheater mit.
Im Jahr 2006 trat er das erste Mal beim Fête de la Musique beim UT in Schwabhausen auf. Danach folgten einige Theaterproduktionen mit dem UT.

Gerhard Buck Ein Schwabe der sich auf den Weg gemacht hat und nach seine Erfahrungen in Frankreich und Spanien in Walleshausen bei Geltendorf ein Zuhause gefunden hat. Er ist überzeugter Biobauer, Handwerker, Sprachtalent und Begleiter und Mitreiter von Unser Theater. Es ist ein Praktischer und Effektiver Mensch – The action man.